Events vom 26.04.2017 bis 30.04.2017


 
06.03.2017 - 04.05.2017, 17:00 Uhr

Neuss

Ausstellung "Onkel Hasan und die Generation der Enkel"

Die Wanderausstellung "Onkel Hasan und die Generation der Enkel" über die Gastarbeiter die in den 1960er Jahren von Deutschland angeworben wurden macht in Neuss halt.
Preis: Eintritt frei
Strasse: Markt 2
Ort: Foyer des Rathauses
 
Beschreibung: "Onkel Hasan" steht stellvertretend für die Millionen von Gastarbeitern, die in den 1960er Jahren von Deutschland angeworben wurden. Erzählt wird die Geschichte der ersten Gastarbeiter, ihrer Kinder und Enkel, die in Deutschland geboren uns aufgewachsen sind. Gezeigt wird die Vielfalt von Migration, zu der auch die Flucht gehört.
Bürgermeister Reiner Breuer wird die vom Raum der Kulturen Neuss e.V. organisierte Ausstellung eröffnen.
 
 
 
06.04.2017 - 09.06.2017, 19:00 Uhr

Dormagen

"Motive aus Stadt und Kreis" - Fotoimpressionen und-dokumentationen

Über drei Jahrzehnte hinweg hat Sigrid Scheuss die Stadt Dormagen und den Rhein-Kreis Neuss fotografisch erkundet und ungezählte Motive für die Nachwelt festgehalten.
Strasse: Langemarkstraße 1-3
Ort: Kulturhaus Dormagen
 
Beschreibung: Farbige Naturaufnahmen mit reizvollen Lichteffekten zählen ebenso zum Repertoire der Delhovenerin wie die dokumentarische Schwarz-Weiß-Bilder von gesellschaftlichen Ereignissen. Zahlreiche Bildbände und Bücher zeugen von der hohen Qualität und vom großen Reichtum ihres fotografischen Schaffens. Anlässlich der Übergabe ihres fotografischen Nachlasses an das Archiv im Rhein-Kreis Neuss, das als gemeinsames Archiv für die dauerhafte Archivierung der historischen Unterlagen von Stadt und Kreis verantwortlich zeichnet, sind alle Interessierten herzlich zur Ausstellungseröffnung eingeladen.
Die Ausstellung ist bis zum 9. Juni 2017 geöffnet, montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr.
 
 
 
07.04.2017 - 09.06.2017, 09:00 Uhr

Kulturhaus Dormagen

Ausstellung: Fotoimpressionen und -dokumentationen von Sigrid Scheuss

Sigrid Scheuss präsentiert Naturaufnahmen sowie dokumentarische Schwarz-Weiß-Bilder von gesellschaftlichen Ereignissen.
Strasse: Langemarktstraße 1-3
Ort: Dormagen
Telefon: 02133 257338
Link: www.dormagen.de
 
Beschreibung: Über drei Jahrzehnte hinweg hat Sigrid Scheuss die Stadt Dormagen und den Rhein-Kreis Neuss fotografisch erkundet und ungezählte Motive für die Nachwelt festgehalten. Farbige Naturaufnahmen mit reizvollen Lichteffekten zählen ebenso zum Repertoire der Delhovenerin wie dokumentarische Schwarz-Weiß-Bilder von gesellschaftlichen Ereignissen. Zahlreiche Bildbände und Bücher zeugen von der hohen Qualität und vom großen Reichtum ihres fotografischen Schaffens.
Anlässlich ihres fotografischen Nachlasses an das Archiv im Rhein-Kreis Neuss, das als gemeinsames Archiv für die dauerhafte Archivierung der historischen Unterlagen von Stadt und Kreis verantwortlich zeichnet, laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
 
 
 
16.02.2017 - 21.05.2017, 20:00 Uhr

Grevenbroich

"Grevenbroich von oben"

Aktuelle Fotografien und historische Aufnahmen aus der Sammlung von Jürgen Larisch stehen im Mittelpunkt dieses Projekts.
Strasse: Am Stadtpark 1
Ort: Villa Erckens
 
Beschreibung: Aus luftiger Höhe präsentiert sich der Blick von Kirchen, Fabrik- und Wohngebäuden über die Stadt und zeigt Kontinuität und Wandel, damals wie heute. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 02181/608656
 
 
 
18.03.2017 - 14.12.2017, 18:00 Uhr

Dormagen

Musikschule feiert 50. Geburtstag

30-köpfige Sambagruppe geht im Karnevalszug mit Ehemaligenkonzert und auch "spitzen Tönen".
Telefon: 02133/257-262
 
Beschreibung: Seit 50 Jahren sorgt sie für den "guten Ton" in Dormagen: Zu ihrem runden Geburtstag hat sich die städtische Musikschule jetzt etwas Besonderes einfallen lassen. Mit einer 30-köpfigen Samba-Gruppe wird sie am Eintopfsamstag im Dormagener Karnevalszug mitziehen und hier kräftig für Stimmung sorgen. "Für uns ist das ein toller Einstieg in unser Jubiläumsjahr", freut sich Leiterin Eva Krause-Woletz über die starke Beteiligung. Auch sonst wird es einige Überraschungen geben. So startet erstmals ein großes Ehemaligenkonzert für alle, die bei der Musikschule einst ein Instrument erlernt haben. Die Lehrer werden einen Kabarettabend mit satirischen "Saiten"-Hieben gestalten. Eine Fotoausstellung ist ebenfalls vorgesehen. Höhepunkt des Jubiläumsprogramms wird das Musikschulfest am 2. Juli rund ums Kulturhaus sein.
"Auch nach 50 Jahren hat die Musikschule noch einen wichtigen Auftrag in unserer Stadt", sagt die städtische Kulturbeigeordnete Tanja Gaspers. "Sie fördert junge Menschen, kümmert sich um deren musische Ausbildung und stellt damit auch den Nachwuchs für mehr als 50 Chöre, Musikzüge und Orchester in unserem Stadtgebiet sicher."
1967 begann die Einrichtung unter der damaligen Leitung von Josef Fröhlingsdorf mit 231 Schülern. Heute sind es rund 1300 Jugendliche und auch Erwachsene, die von A wie Altklarinette bis Z wie Ziehharmonika insgesamt 27 Instrumente erlernen können. Nachdem der Stadtrat im vorigen Jahr entschieden hat, die Musikschule in Eigenregie fortzuführen und nicht an den Kreis abzugeben, hat die Einrichtung ein Sparprogramm zu bewältigen. "An der guten Unterrichtsqualität wird dies jedoch nichts ändern", so Gaspers.
Die neue Leiterin Krause-Woletz, die dieses Amt nach 30-jähriger Arbeit vor Ort zum Jahresbeginn übernommen hat, will die Musikschule weiter für Kooperationen mit Schulen und Vereinen öffnen. "Neben dem Einzel- und Gruppenunterricht ist uns auch die Orchesterarbeit sehr wichtig", sagt sie. Eine modernere Software für das Sekretariat und seniorengerechte Angebote - das sind weitere Aufgaben, die in naher Zukunft anstehen.
"Daneben wollen wir in diesem Jahr aber auch feiern", macht Krause-Woletz deutlich. So wird es neben den regulären Konzerten zum Beispiel am 18. März einen Abend mit Kammermusik im "Cafe Seitenweise" geben. Am 30. Juni startet das Lehrer-Kabarett mit vielen schrägen und spitzen Tönen in der Kulturhalle. Am gleichen Wochenende wird das Jubiläum beim Musikschulfest am 2. Juli gemeinsam mit allen Schülern, Eltern und geladenen Gästen gefeiert. Die Fotoausstellung zum 50-jährigen Bestehen folgt dann ab dem 18. November im Kulturhaus und mit dem Weihnachtskonzert wird das Jubiläumsjahr am 14. Dezember ausklingen.
Noch anmelden können sich Teilnehmer für das Ehemaligen-Konzert am 10. Juni, das in Zusammenarbeit mit dem Jugendsinfonieorchester in der Christuskirche stattfindet. "Da wollen wir zeigen, was aus unseren Schülern alles geworden ist", sagt Krause-Woletz. Nähere Info im Sekretariat der Musikschule unter 02133/257-262.
 
 
 
26.04.2017 - 27.04.2017, 20:00 Uhr

Meerbusch

Matthias Deutschmann - "Wie sagen wir's dem Volk?"

Ein Abend über Desinformation, Geheimdienste, Staatskabarett, Verschwörungstheorien und eine Kanzlerin die alles verwaltet und nichts entfaltet.
Preis: 22 Euro
Strasse: Rheinstr. 10
Ort: Wasserturm
 
Beschreibung: "Wie sagen wir's dem Volk?" ist ein Programm über die öffentliche Meinung
und ihre tägliche Herstellung. Bevor Sie sich in die politikfreie Komfortzone der Republik verdrücken, sollten Sie sich Opus Dreizehn von Matthias Deutschmann
ansehen.
Auftritte am Mi. 26. 04. 2107 und am Do. 27. 04. 2017.
 
 
 
26.04.2017, 19:00 Uhr

Kolping-Bildungswek

Informationsveranstaltung im Vorfeld der Landtagswahl

Das Kolpingwerk in Neuss plant eine Informationsveranstaltung im Vorfeld der Landtagswahl.
Preis: frei
Strasse: Rheydter Straße 174
Ort: Neuss
Telefon: 02137/ 70376
Link: www.kbw-neuss.de/
 
Beschreibung: Das Kolpingwerk im Rhein-Kreis Neuss planen gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern aus dem christlich-sozialen Bereich (KAB Kreisverband, KKV Novesia, BDKJ Neuss, Verband der evangelischen Kirche im Rhein-Kreis Neuss, etc.) eine Informationsveranstaltung mit den hiesigen Wahlkreiskandidaten der derzeit im Landtag vertretenen Parteien durchzuführen.
Den Anwesenden wird die Möglichkeit gegeben sich hinsichtlich der landespolitischen Themen über die Positionen der einzelnen Parteien zu informieren.
 
 
 
26.04.2017 - 27.04.2017, 20:00 Uhr

Wasserturm

Gastspiel Matthias Deutschmann

am Mittwoch/Donnerstag, dem 26./27.April 2017, 20 Uhr gastiert der Kabarettist Matthias Deutschmann mit seinem aktuellen Programm "Wie sagen wir's dem Volk" im Forum Wasserturm
Preis: 22 €
Strasse: Rheinstr. 10
Ort: Meerbusch-Lank
Telefon: 02150 2695
Link: www.wasserturm-meerbusch.de
 
Beschreibung: "Wie sagen wirÂ’s dem Volk?" heißt das dreizehnte Programm des Freiburger Kabarettisten Matthias Deutschmann, der 1986 mit seinem Solo "Eine Schnauze voll Deutschland" in den Ring stieg.
"Wie sagen wirÂ’s dem Volk?" ist ein Programm über die öffentliche Meinung und ihre tägliche Herstellung. Ein Abend über Desinformation, Geheimdienste, Staatskabarett, Verschwörungstheorien und eine Kanzlerin die alles verwaltet und nichts entfaltet. Bevor Sie sich in die politikfreie Komfortzone der Republik verdrücken, sollten Sie sich Opus Dreizehn von Matthias Deutschmann ansehen.
 
 
 
26.04.2017, 20:00 Uhr

Kulturbahnhof

Kultursalon

Musikalisch-szenische Lesung
Preis: 10€ inklusive Getränke
Strasse: Am Bahnhof 2
Ort: Korschenbroich
Telefon: 02161/613-107
Link: www.korschenbroich.de
 
Beschreibung: Der Freundeskreis für Kunst und Kultur e.V. sowie das Kulturamt der Stadt Korschenbroich laden am Mittwoch, 26. April, um 20 Uhr in den Kulturbahnhof Korschenbroich, Am Bahnhof 2, ein. Im Rahmen des Kultursalons unter dem Titel "Man kann furchtbar billig leben, wenn man reich ist" gibt es eine musikalisch-szenische Lesung aus Romanen von Irmgard Keun: "Das kunstseidene Mädchen", "Gilgi, eine von uns" und "Das Mädchen , mit dem die Kinder nicht verkehren durften".
Die Schauspielerin Anna Barbara Hagin und die Regisseurin Heike Beutel erinnern gemeinsam mit der Musikerin Irmgard Himstedt an eine bedeutende Schriftstellerin des 20. Jahrhunderts. Der Eintritt beträgt zehn Euro (Getränke inklusive). Kartenreservierungen nimmt das Kulturamt unter der Telefonnummer oder per Mail an Kultur@korschenbroich.de entgegen.
 
 
 
26.04.2017, 10:00 Uhr

Treffpunkt Kaarst Rathaus

Wald- und Wiesen-Tour

Liebe Radlerinnen und Radler,
der Frühjahrs-Klassiker:

Mittwoch, 26. April 2016, 10 Uhr, Treffpunkt Kaarst Rathaus

Wald- und Wiesen-Tour I
Strasse: Am Neumarkt 2
Ort: Kaarst
Telefon: 02131 69667
Link: www.kaarst.de
 
Beschreibung: Durch Felder, Wiesen und Wälder geht es über Selikum, Bettikum und Kloster Knechtsteden und zum Waldgasthaus Tannenbusch im Wildpark Dormagen. Zurück vom Tannenbusch über Ueckerath , Norfbach, Scheibendamm nach Kaarst.
Routenlänge: 60 km
Geschwindigkeit:15-18 km/h
Tourleitung: Hans Niesen, Telefon: 02131 69667

Guten Appetit und
viel Vergnügen!

ADFC Kaarst
Horst Luhmer
 
 
 
26.04.2017, 19:00 Uhr

Kulturkeller

Benefiz-Lesung

Liebe Bü.NE-Freundinnen und Freunde!
Nach einem hoffentlich auch für Sie schönen Osterfest, möchte ich Ihnen mitteilen, dass der Eierlikör- Stand der Bü.NE gro&
Preis: Karten zu 8.00 € (ermäßigt 5.00 €)
Strasse: Oberstraße 17
Ort: Neuss
Telefon: 02131-406 47 37
Link: www.buergerstiftung-neuss.de
 
Beschreibung: Die Benefiz-Lesung am Mittwoch, dem 26.April 2017 um 19.00 Uhr im Kulturkeller Neuss ,Oberstraße 17, könnte aber noch weitere Besucher vertragen. Werner Ingenfeld stellt den Roman "Der Überläufer" von Siegfried Lenz vor. Dank der freundlichen Unterstützung des Hoffmann und Campe-Verlages und der Siegfried-Lenz-Stiftung, die beide auf Tantiemen verzichten, ebenso wie Herr Ingenfeld, kann der Erlös an die Bü.NE fließen. Karten zu 8.00 € (ermäßigt 5.00 €) gibt es in der Bü.NE-Geschäftsstelle und im BÜCHERHAUS am Münster und natürlich an der Abendkasse.
Ich würde mich sehr freuen, Sie am Mittwochabend begrüßen zu können.
 
 
 
27.04.2017, 20:00 Uhr

Grevenbroich

"Nosferatu Reloaded" - ein "LiveFilmHörSpiel"

MESH veranstaltet das "LiveFilmHörSpiel" in Kooperation mit dem Rheinischen Landestheater Neuss.
Preis: 10 Euro
Strasse: Am Stadtpark 1
Ort: Villa Erckens
Telefon: 02181/659696
 
Beschreibung: MESH lädt ein, dem Gruseln zu frönen. Als Grundlage dient Nosferatu - Das Phantom der Nacht, ein ÂŒvre von Werner Herzog, in dem die Schauspiellegende Klaus Kinski als Nosferatu brilliert. Anhand zweier fiktiv-realen Persönlichkeiten untersucht MESH die hochexplosive Beziehung zwischen Schauspiel und Regie. Hybris und Arroganz. Die echten Ingredienzien für gepflegtes Grauen bekommen ihren großen Auftritt.
 
 
 
27.04.2017, 10:00 Uhr

Gare du Nord

Tag der Logistik

Der Bundesverband für Logistik (BVL) veranstaltet im nächsten Frühjahr bereits zum neunten Mal den Tag der Logistik. In diesem Rahmen findet am Donnerstag, 27. April 2017, von 10 bis 1
Strasse: Karl-Arnold-Straße 3-5
Ort: Neuss
Link: www.Logistikberufe-Neuss.de
 
Beschreibung: An diesem Tag wird die Logistik einen ganzen Nachmittag lang lebendig. Unter der Überschrift "Vom Klicken bis zum Klingeln" wird den Schülerinnen und Schülern die spannende Welt der Logistik am Beispiel verschiedener Berufsbilder in gewerblichen und kaufmännischen Ausbildungsberufen sowie an verschiedenen Logistik-Studiengängen näher vorgestellt. An interaktiven Ständen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selbst zum Logistiker werden oder sich bei Auszubildenden, Studenten, Professoren und Praktikern über eine Branche informieren, die in Deutschland und weltweit Karriere macht.
Auch im letzten Jahr beteiligten sich am Neusser Tag der Logistik bereits namhafte Unternehmen, wie 3M Deutschland, UPS oder Dachser an diesem Aktionstag. Der Rückblick 2016 zeigt eine Zusammenfassung von dieser erlebnisreichen und informativen Veranstaltung.
In diesem Sinne - SAVE THE DATE!
Wir freuen uns auf Ihre (erneute) Teilnahme!
 
 
 
27.04.2017, 12:30 Uhr

Rathaus

Mahlzeit-Kulturzeit

"Mahlzeit-Kulturzeit" heißt es wieder am Donnerstag, 27. April, wenn das Kulturamt ein "Häppchen" Kultur in der Mittagspause anbietet.
Preis: Eintritt frei
Strasse: Don-Bosco-Straße 6
Ort: Korschenbroich
Link: www.korschenbroich.de
 
Beschreibung: Von 12.30 bis 13:00 Uhr führt der Künstler Rolf Gerhards durch seine Ausstellung im Rahmen der Reihe "Kunst im Rathaus". Der Eintritt ist frei.
 
 
 
28.04.2017, 20:00 Uhr

Dormagen

"Tork-Show"

Lockere Couch-Gespräche mit interessanten Gästen, die alle einen Bezug zu Dormagen haben - das ist schon seit vielen Jahren das Erfolgsrezept der "Tork-Show" in der Kulturhalle.
Preis: 10 Euro
Strasse: Langemarkstraße 1
Ort: Kulturhalle
Telefon: 02133/257338
 
Beschreibung: Auch bei der nächsten Plauderrunde können die beiden Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk wieder spannende Persönlichkeiten begrüßen. Mit dabei unter anderem die Horremer "Kuchenfee Lisa". Die 25-jährige Konditorin Lisa Schmitz begeistert nicht nur die zumeist weiblichen Besucher ihres Ladens, die sich für ausgefallene Torten-Kreationen interessieren, sondern sorgt inzwischen auch mit einem Videokanal auf YouTube für Furore. Regelmäßiger Bühnengast in Dormagen ist dagegen Martin Maier-Bode vom Düsseldorfer Kom(m)ödchen. Der Autor, Regisseur und Kabarettist berichtet aus seinem Berufsleben. So war er unter anderem fünf Jahre lang künstlerischer Leiter der Berliner Distel. Übrigens ist er drei Tage vor der Tork-Show auch als Kabarettist in der Kulturhalle zu sehen.
Einen Namen als herausragender Elvis-Imitator hat sich Mario Müller alias "Aron King" gemacht. Viele Dormagener kennen ihn aus dem Restaurant "Höttche". Dort wird immer wieder eine "heiße" Kombination aus RockÂ’nÂ’Roll und Essen serviert. Eine bundesweit anerkannte Kapazität im Bereich der Jugendhilfe ist Hans Scholten, der Direktor des Raphaelshauses. Nach 30-jährigem Wirken vor Ort wird er Ende 2017 in Ruhestand gehen. Kaum ein anderer versteht es, über notwendige Hilfen für Kinder und Jugendlichen so prägnant zu sprechen wie er.
Der Hackenbroicher Guido Hofmann ist im Besitz des "Kölsch-Examens" und begeistert seit geraumer Zeit Menschen als "Köbes Colonius" bei individuellen Stadtführungen in der Domstadt. Eine Kostprobe davon wird er bei der Tork-Show geben. Für die musikalische Unterhaltung sorgt zwischen den Gesprächen das Max Schmitz Jazz-Trio. Unterstützt wird die Tork-Show von Gaffel-Kölsch und der Sparkasse Neuss.
Das städtische Kulturbüro kann für dem stets ausverkauften Abend nur 110 Tickets anbieten. Diese sind zum Preis von zehn Euro in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58, und im Kulturbüro an der Langemarkstraße 1-3 erhältlich.
 
 
 
28.04.2017, 20:00 Uhr

Albert-Einstein-Forum

Michael Fitz Liedermaching Live

In der brütenden Hitze des Sommers 2015 verwirklichte Michael Fitz in der Abgeschiedenheit seines niederbayerischen Wohnsitzes einen langgehegten Traum: "Ein ganzes Album wirklich vollst&
Preis: 22€ / Ermäßigt: 13,20€
Strasse: Am Schulzentrum 16
Ort: Kaarst
Telefon: 02131/987383; 02131/987383
Link: www.michaelfitz.de
 
Beschreibung: Mit den vorhandenen Mitteln, zu Hause, ohne zusätzliche Musiker, ohne Techniker, ohne Stress und Zeitdruck. Genauso realisieren, wie sich das schon vorher im eigenen Kopf anhört"
Diesmal wollte er das ganz alleine anpacken und abgesehen vom Gesang, ein echtes Gitarrenalbum machen.
"Des bin I" ist ein opulentes Werk für alle Liebhaber und Kenner von handgemachter Blues-, Folk- und Countrymusik, sowie Freunde des Chansons.
"Des bin I" beschreibt Momente im Hier und Heute, die in Fitz Betrachtung die Hektik, Verzweiflung, Hoffnung, Zwänge und Nöte aufzeigen, die das Leben mit sich bringt.
 
 
 
28.04.2017, 18:00 Uhr

Café "Leib und Seele" an der Bethlehemkirche

Gespräche am Freitagabend im Café "Leib und Seele"

Am 28.04. um 18:00 Uhr ist die Schiedsfrau Birte Wienands zu Gast im Cafe "Leib & Seele".
Preis: Eintritt frei
Strasse: Dietrich-Bonhhoeffer - Str. 9
Ort: 40667 Meerbusch
Telefon: Tel. 02132 / 99190 (Gemeindebüro)
Link: www.ekir.de
 
Beschreibung: Jutta Brandt wird das Gespräch mit Birte Wienands führen. Thema wird nicht nur ihre Verbandsstätigkeit im Bund Deutscher Schiedsmänner und -frauen (BDS) und ihre ehrenamtliche Tätigkeit als sachkundige Bürgerin im Kulturausschuss der Stadt Meerbusch und Kreistagsabgeordnete im Rhein-Kreis-Neuss sein. Jutta Brandt interessiert sich vor allem dafür, was die Studienrätin - mittlerweile i.R. -, die Wirtschaftswissenschaften, Publizistik, Pädagogik und Kath. Theologie studierte, bewegt hat, sich ehrenamtlich in der außergerichtlichen bzw. vorgerichtlichen Streitschlichtung zu engagieren.

Schiedsfrauen und Schiedsmänner, die sowohl in bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten als auch in Strafsachen, tätig sind, helfen Bürger und Bürgerinnen, die in eine Konfliktsituationen geraten sind mit einer schnellen geld- und nervensparenden Streitschlichtung, die auch zur Entlastung der überlasteten Gerichte sowie zur Verbesserung der Streitkultur in unserem Land dient.

Birte Wienands ist in Uelzen geboren und lebt seit 1985 in Büderich. Bereits seit 1990 engagiert sich Frau Wienands als Schiedsfrau in ihrem Wohnort Büderich. Sie ist heute Vorsitzende der Bezirksvereinigung Düsseldorf des BDS und stellvertretende Lan-desvorsitzende NRW des BDS.

In der Reihe "Freitagabend Gespräche" stellen wir mit Birte Wienands einen Menschen vor, der nach dem Lebensmotto "Jeder ist seines Glückes Schmied" als neutrale Dritte bei der Streitbeilegung unterstützt.

Das Gespräch beginnt um 18 Uhr und endet gegen 19 Uhr. Alle Meerbuscherinnen und Meerbuscher sind herzlich eingeladen. .
 
 
 
29.04.2017 - 01.05.2017, 12:00 Uhr

allrounder mountain resort/ JEVER FUN SKIHALLE Neuss

Almfest

Strasse: An der Skihalle 1
Ort: Neuss
Telefon: 02131-1244-337
Link: www.allrounder.de
 
Beschreibung: Frühlingsblumen machen die Wiesen bunt und endlich geht es wieder raus zu Aktivitäten im Freien. Gemeinsam mit seinem touristischen Partner SalzburgerLand feiert das Allrounder Mountain Resort Almfest. Ein buntes Familienprogramm wartet auf die Besucher. Die Summer Lounge lädt zum chillen mit softem Cafe del Mare Sound ein. NE-WS 89.4 ist am Sonntag von 12-15 Uhr live vor Ort.
 
 
 
29.04.2017, 18:00 Uhr

Bebop - Haus der Jugend

Sing City - Vorentscheid Kaarst

Sing City - Deine Stimme für Deine Stadt, der größte musikalische Wettbewerb der Städte des Rhein-Kreis Neuss geht in die erste Runde!
Preis: frei
Strasse: Pestalozzistraße 1
Ort: Kaarst
Telefon: 02131 605515
Link: www.facebook.com/events/611786715681396/
 
 
 
29.04.2017, 20:00 Uhr

Streetlife

Konzert: Sssuperzgirlz

Tanzbare Musik gespielt und gesungen von leidenschaftlichen Musikern mit dem nötigen Groove aus Dormagen und dem näheren Umfeld bilden das Projekt Sssupergirls.
Strasse: Kölner Str. 45
Ort: Dormagen
Telefon: 02133 2171986
 
Beschreibung: Die gute Resonanz nach einem Auftritt zu einem runden Geburtstag einer Freundin und die unkomplizierte, semiprofessionelle Probenarbeit brachten die Idee, weiter zu machen und es vor einem breiteren Publikum zu präsentieren.
Die Musiker in dem Projekt, das seit Dezember 2016 läuft, sind in ganz unterschiedlichen Musikbereichen verwurzelt:
Manni Perle Drums - Nic Flame (Nicole Tulke) Gesang - Norbert Prömpler Bass - Henne (Hendrik Behrens) Gesang - Adrian Rosa Gitarre - Martin Brendler Gesang.
Möglicherweise sind noch weitere Musiker live dabei. Die Besetzungen ändern sich regelmäßig und somit werden die Auftritte für das Publikum und die Macher spannend und abwechslungsreich.
Auf alle Musiker trifft zu, dass sie Erfahrung und schon etliche Liveauftritte absolviert haben sowie Studioerfahrung mitbringen. Jeder hat zudem Lust, seinen musikalischen Horizont zu erweitern.
Interessant ist die Besetzung mit männlichem und weiblichem Lead-Gesang. Songs von Robbie Williams, Rae Garvey, Aerosmith, ACDC, Eagles, Beatles uvm. werden so variantenreich interpretiert und machen einfach Spass. Wer dazu tanzen, mitsingen oder Klatschen will - soll seinem Drang nachgeben und abfeiern.
Die Szenekneipen Streetlife und Rock Inn sind ausgewählte Adressen, um in den Mai zu rocken.
Am 29.4. freuen wir uns darauf mit Martin Brendler zu rocken. Am 30.4. wird er jedoch mit seiner Stammband Late Season in den Mai Tanzen. Alle anderen Musiker haben trotz ihrer laufenden Bands oder Projekten die Zeit gefunden, das Sssupergirlz-Projekt zu begleiten und bestreiten beide Konzerte.
 
 
 
29.04.2017, 10:00 Uhr

Romaneum

Repair Café im Romaneum

Wegwerfen? Denkste! - unter diesem Motto steht das Repair Café von Volkshochschule Neuss und Transition Town Neuss am Samstag, 29. April 2017, 10 - 16 Uhr. Im Romaneum, Brückstraße 1
Strasse: Brückstraße 1
Ort: Neuss
Telefon: neax715@arcor.de
Link: www.transitiontown-neuss.de
 
Beschreibung: Wer kommt, nimmt selbst Schraubenzieher, Zange oder Lötkolben in die Hand. Fachkundige Dozentinnen und Dozenten helfen und leiten beim Reparieren an, etwa von elektronischen und mechanischen Geräten wie Unterhaltungselektronik, Spielzeug, Computer, Hard- und Software und Fahrrädern.
Dabei geht es insbesondere um Produkte, die vom Fachhandel nicht (mehr) wirtschaftlich repariert werden (können), somit verschrottet, im günstigen Fall dem Recycling zu geführt werden. Repair Café bietet insbesondere auch einen offenen Rahmen und Treff für Information, Austausch und Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen.
 
 
 
29.04.2017 - 30.04.2017, 10:00 Uhr

Innenstadt Grevenbroich

CityFrühling

Beim Stadtfest zum Saisonauftakt steht beim Grevenbroicher CityFrühling einiges an. Das Programm beinhaltet Musik, leckere Speisen und weitere Attraktionen.
Preis: frei
Ort: Grevebroich
Telefon: 02181 70513914
Link: www.grevenbroich.de
 
Beschreibung: Beim CityFrühling ist in der ganzen Grevenbroicher Innenstadt einiges los. Auf der Kölner Straße können Sie zum Beispiel schlemmen. Von Reibekuchen bis Currywurst ist alles dabei. Auf dem Marktplatz wir ein Kinderkarussell aufgebaut und die Hartmann GmbH präsentiert den "Markt der jungen Sterne". Viele interessante Ausstellungen gibt es auf der Bahnstraße. Oder wollten Sie schon lange ein neues Auto kaufen? Dann schauen Sie doch mal auf der "Automeile" vorbei, dort präsentieren verschiedene Autohäuser ihr Angebot.

Ein ganz klares Highlight ist das musikalische Programm. Diverse Künstler treten Samstag und Sonntag auf der Singer-Songwriter Lounge auf. Mit dabei sind unter anderem:
- Clara Krum
- Arrows
- Kaluza & Blondell
- Super Jazz

u.v.m.

Der CityFrühling ist außerdem verbunden mit einem Verkaufsoffenen Sonntag, ab 13 Uhr haben die Geschäfte Sonntags für Sie auf.

 
 
 
30.04.2017, 21:00 Uhr

Rock Inn

Konzert: Sssupergirlz

Tanzbare Musik gespielt und gesungen von leidenschaftlichen Musikern mit dem nötigen Groove aus Dormagen und dem näheren Umfeld bilden das Projekt Sssupergirls.
Strasse: Dorfstraße
Ort: Dormagen
Telefon: 02133633262
 
Beschreibung: Die gute Resonanz nach einem Auftritt zu einem runden Geburtstag einer Freundin und die unkomplizierte, semiprofessionelle Probenarbeit brachten die Idee, weiter zu machen und es vor einem breiteren Publikum zu präsentieren.
Die Musiker in dem Projekt, das seit Dezember 2016 läuft, sind in ganz unterschiedlichen Musikbereichen verwurzelt:
Manni Perle Drums - Nic Flame (Nicole Tulke) Gesang - Norbert Prömpler Bass - Henne (Hendrik Behrens) Gesang - Adrian Rosa Gitarre - Martin Brendler Gesang.
Möglicherweise sind noch weitere Musiker live dabei. Die Besetzungen ändern sich regelmäßig und somit werden die Auftritte für das Publikum und die Macher spannend und abwechslungsreich.
Auf alle Musiker trifft zu, dass sie Erfahrung und schon etliche Liveauftritte absolviert haben sowie Studioerfahrung mitbringen. Jeder hat zudem Lust, seinen musikalischen Horizont zu erweitern.
Interessant ist die Besetzung mit männlichem und weiblichem Lead-Gesang. Songs von Robbie Williams, Rae Garvey, Aerosmith, ACDC, Eagles, Beatles uvm. werden so variantenreich interpretiert und machen einfach Spass. Wer dazu tanzen, mitsingen oder Klatschen will - soll seinem Drang nachgeben und abfeiern.
Die Szenekneipen Streetlife und Rock Inn sind ausgewählte Adressen, um in den Mai zu rocken.
Am 29.4. freuen wir uns darauf mit Martin Brendler zu rocken. Am 30.4. wird er jedoch mit seiner Stammband Late Season in den Mai Tanzen. Alle anderen Musiker haben trotz ihrer laufenden Bands oder Projekten die Zeit gefunden, das Sssupergirlz-Projekt zu begleiten und bestreiten beide Konzerte.
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 19:00 Uhr

Kirmesplatz

Tanz in den Mai in Münchrath

Der Wonnemonat Mai steht vor der Tür und wer noch nicht weiß, wo er am 30. April - in der Nacht von Sonntag auf Montag - feiern möchte, könnte sich spontan für Münchrath
Preis: Bier und Spirituosen: 1,10€
Strasse: Am Reiherbusch
Ort: Grevenbroich-Münchrath
 
Beschreibung: An diesem Abend laden die Scheibenschützen Münchrath zum "Tanz in den Mai 2017" ein. Frei nach dem Motto "Hier kennt man sich - hier bin ich zuhaus" sind alle Münchrather sowie Besucher ab 19 Uhr herzlich willkommen. Klassische Verpflegung, kühles Bier und andere Spirituosen werden zu moderaten Preisen angeboten. Auch ein gemütliches Lagerfeuer wird nicht fehlen.
Vor Ort können auch unsere "Mitglieds-Fähnchen 2017" (15EUR
Erwachsener/Jahr) und unsere Wimpelketten (30m nur 8EUR) erworben werden.
Damit unterstützen Sie die Dorfgemeinschaft / Kirmesgesellschaft bei vielen anderen Aufgaben rund um unser Dorf Münchrath über das ganze Jahr!
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 18:00 Uhr

An der Spielspinne

Tanz in den Mai auf EvitaBeach

Tanz in den Mai auf EvitaBeach in Grevenbroich.
Strasse: Am Flutgraben
Ort: Grevenbroich
Telefon: 0170 - 966 09 33
Link: www.evita-beach.de
 
Beschreibung: Ab 18 Uhr gibt es Elektro/Clubsounds von Terorogger
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 19:00 Uhr

Schloss Hülchrath

Tanz in den Mai auf Schloss Hülchrath

Wie in den letzten Jahren findet wieder eine große "Tanz in den Mai-Party" auf Schloss Hülchrath statt und freuen uns sehr, dass in diesem Jahr auch Sound Convoy als musikalischer
Preis: VVK: 8€ / AK: 10
Strasse: Am Zolltor 21
Ort: Grevenbroich-Hülchrath
Telefon: +49 02182 824448
Link: www.schlosshuelchrath-ticketshop.de
 
Beschreibung: Es darf getanzt, gelacht und natürlich auch gerne mit gesungen werden. Sound Convoy ist im ganzen Kreis Neuss und auch darüber hinaus, als die Coverband mit Stimmungsgarantie bekannt.
Unsere Party ist für alle Altersklassen und jeden Musikgeschmack etwas!
Abwechslungsreiche Musik, von Rock über Schlager bis zu den Charts, von den 80ern bis heute. Nach der Band wird wieder DJ Dagger, der auf all unseren Veranstaltungen - wie der großen Halloweenparty oder in Neuss im Frankenheimzelt - immer für super Stimmung sorgt, auflegen und bis spät in die Nacht für eine volle Tanzfläche sorgen.

Wir freuen uns auf eine geile Party, zum Tanzen, Lachen und einfach einem entspannten Beisammensein.

 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 18:00 Uhr

Zollfeste Zons

Tanz unter dem Maibaum in Zons

Zur gemütlichen Einstimmung auf den Wonnemonat Mai laden Zonser Vereine und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen mbH (SWD) am Sonntag, 30. April in die Zollfest
Strasse: Schloßstraße 1
Ort: Dormagen-Zons
Link: www.dormagen.de
 
Beschreibung: Auf dem Platz am Schweinebrunnen wird DJ Heinz von "Schall und Rauch" ab 18 Uhr für gute Laune sorgen. Dazu dreht sich das Kinderkarussell und natürlich ist auch für Deftiges vom Grill, Reibekuchen und kalte Getränke, die von Vereinen ausgeschenkt werden, gesorgt. Bei der Veranstaltung für die ganze Familie soll das Gespräch miteinander im Mittelpunkt stehen.
Mit von der Partie ist auch Löschzug Zons, der ab 19 Uhr den Maibaum aufstellen wird.
Weitergefeiert wird dann am Montag, 1. Mai, von 11 bis 17 Uhr bei der traditionellen Saisoneröffnung des Heimat- und Verkehrsvereins Zons (HVV) und der SWD.
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 22:00 Uhr

Hamtorkrug

Tanz in den Mai mit DJ Pepe Soundflex

Auch wir zappeln wieder gemeinsam den Mai entgegen!
Preis: Special: Captain Cola 4€, Grüne: 1€ all Night
Strasse: Büttgerstraße 3
Ort: Neuss-Innnenstadt
Telefon: 01622194388 / 01632852697
Link: www.hamtorkrug.com
 
Beschreibung: Im Hamtorkrug in Neuss wird in den Mai getanzt.
Dj Pepe Soundflex ( Schuppi) wird dafür sorgen. Mit dem besten aus Rock und Pop der letzten Jahrzente.
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 20:00 Uhr

Jever Fun Skihalle

Tanz in den Mai in der Skihalle

Traditionell empfängt der Neusser Party-Gletscher den Wonnemonat Mai gebührend mit dem Party-Event "Tanz in den Mai".
Preis: Eintritt frei
Strasse: An der Skihalle 1
Ort: Neuss-Holzheim
Telefon: 02131 12440
Link: www.allrounder.de
 
Beschreibung: Das allrounder Team heizt der blühenden Feierlaune richtig ein und sorgt für ausgelassene Stimmung bis lang in den Feiertag hinein.
Ab 20 Uhr startet das Partyspecial und der Eintritt ist frei!
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 18:30 Uhr

Kirmesplatz

Tanz in den Mai auf dem Kirmesplatz Norf

Alle Norfer Bürger sind herzlich zum Maibaumsetzen ab 18 Uhr auf dem Dorfplatz eingeladen.
Strasse: Oderstraße 13
Ort: Neuss-Norf
Telefon: zf14@feuerwehr-neuss.de
Link: www.feuerwehr-neuss.de
 
Beschreibung: Weiter geht es um 19:30 mit der Tanz in den Mai Party. Musikalische Unterstützung leistet dabei das Norfer DJ Team.
Die Vorverkaufsstellen befinden sich bei Schreibwaren J.Weiss (Norfer Schulstr. 24) und im Norfer Treff (Geibelstr. 12)
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 19:30 Uhr

Im Zelt auf dem Matthias-Hoeren-Platz

Tanz in den Mai 2017 in Korschenbroich

Mit der freiwilligen Feuerwehr Korschenbroich auf dem Matthias-Hoeren-Platz. In diesem Jahr bekommt der Tanz in den Mai in Korschenbroich einen musikalischen Neuanstrich.
Preis: VVK: 8€ ; AK: 10€
Strasse: Matthias-Hoeren-Platz 1-7
Ort: Korschenbroich
Telefon: info@löschzug-korschenbroich.de
Link: www.löschzug-korschenbroich.de
 
Beschreibung: Los gehtÂ’s am Sonntag um 19.30 Uhr, im Zelt auf dem Matthias- Hoeren-Platz in Korschenbroich. Erstmals werden zwei musikalische Acts dargeboten: Mit der Liveband just:is wird wie in den vergangenen Jahren ein absolutes Highlight präsentiert. Darüber hinaus konnte Deejay Joopee für die Veranstaltung gewonnen werden.
"Damit die Gäste auch in den Pausen der Band ihr Tanzbein schwingen können, wird Deejay Joopee für beste Unterhaltung und Stimmung sorgen", verspricht Tobias Römer, Veranstaltungsleiter und stellv. Löschzugführer.
Die Mannschaft um Löschzugführer Max Krames freut sich, Sie und Ihre Freunde am Sonntag, den 30. April ab 19.30 Uhr begrüßen zu dürfen, um gemeinsam in den Mai zu tanzen und einen stimmungsvollen Abend zu erleben. Der Vorverkauf von Eintrittskarten wird empfohlen und startet ab dem 15. April 2017.
(Sparkasse Neuss, Filiale Korschenbroich, Bäckerei Otten, Knepperges & Zimmer, LVM, Gabi Eschbach)

An der Abendkasse sind ebenfalls Eintrittskarten erhältlich.

 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 19:30 Uhr

Pfarrzentrum

Tanz in den Mai 2017 in Kaarst

Es ist wieder soweit...
Die St. Jacobus Gesellschaft und der Gesellschaftszug Junge Gute Laune präsentieren im Pfarrzentrum Kaarst, Rathausstraße den Tanz in den Mai 2017.
Preis: VVK: 6€ ; AK: 8€
Strasse: Rathausstraße
Ort: Kaarst
Telefon: 02131 987-0
Link: www.kaarst.de
 
Beschreibung: Es gibt wieder 2 Tanzflächen - Erfahrene DJ`s werden Euch dazu bringen ausgiebig das Tanzbein zu schwingen.
Cocktailbar ist vorhanden!
Buffet - Es gibt ein ausreichendes Angebot vom kleinen Snack bis zu größeren Speisen.
Vorverkauf: 6,- €
Abendkasse: 8,- €
Vorverkauf über das Deutsche Haus, Kaiser-Karl-Straße 3 und Profi Team Schlütter, Neusser Straße 29
, sowie über alle Mitglieder der veranstaltenden Schützenzüge.
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 17:00 Uhr

Marktplatz

Tanz in den Mai in Rommerskirchen

Zum traditionellen Tanz in den Mai lädt der Förderverein des Löschzuges Rommerskirchen der Freiwilligen Feuerwehr auf den Marktplatz an der Kirchstraße ein.
Strasse: Kirchstraße
Ort: Rommerskirchen
Telefon: 02183 800-0
Link: www.rommerskirchen.de
 
Beschreibung: Nach der Errichtung des Maibaums um 17 Uhr findet das Maifest im beheizten Festzelt statt. Für Getränke und Grillspezialitäten ist gesorgt. Für die kleinen Gäste steht eine Hüpfburg bereit.
Von 19 - 22 Uhr werden die "Erft Area" Pipe & Drums für Unterhaltung sorgen.
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 20:00 Uhr

Festzelt

Tanz in den Mai in Jüchen

Der Bürgerschützenverein Gierath-Gubberath veranstaltet den Tanz in den Mai in einem Festzelt auf der Gubberather Straße. Einlass ist ab 20 Uhr.

Strasse: Gubberather Straße
Ort: Jüchen-Gierath
Telefon: 0160/5555817
Link: www.juechen-ist-heimat.de
 
 
 
30.04.2017 - 01.05.2017, 17:00 Uhr

Festplatz

Tanz in den Mai mit dem Heimat-und Schützenbundes Osterath

Der Heimat- und Schützenbund Osterath lädt ab 17 Uhr zu ihrer Tanz in den Mai Veranstaltung auf dem Festplatz ein.
Strasse: Wienenstraße
Ort: Meerbusch - Osterath
Telefon: +49 2159 969754
Link: www.hsb-osterath.de
 
 
 
30.04.2017, 14:00 Uhr

Int. Phono + Radio Museum Dormagen

Ausstellungseröffnung & Café Gitane

Am 25. August 1967 begann bei der ARD offiziell das Farbfernsehen. Der Außenminister Willi Brandt betätigte den roten Knopf im Studio Berlin. Diesem Ereignis waren im Nachkriegs - Deutschla
Preis: Eintritt frei
Strasse: Bahnhofstr. 2-4
Ort: Dormagen
Telefon: 02162/45128
Link: www.grammofon.de
 
Beschreibung: Ab 15.00 Uhr
Bereits zum 6. Mal bietet Café Gitane Ensembles des Valses Manouches fulminante Unterhaltung auf engstem Raum in Dormagens Musikmuseum. Begeben Sie sich musikalisch nach Frankreich. Genauer: in das Paris der goldenen 20er Jahre, als der Musette Walzer nach Manouche-Art im Pigalle, in den "Caves" von Saint-Germain-des-Prés, am Place du Tertre im Montmartre und in unzähligen legendären Jazzlokalen der "RiveGauche"zu hören war. Temperamentvoll, feurig ist diese Musik, die die Pariser Atmosphäre so berühmt gemacht hat. Lassen Sie sich entführen und stillen Sie ihre Sehnsucht nach der Pont neuf, dem Seine-Ufer, den eleganten Damen am Place du Luxembourg und den Künstlern im Quartier Latin. Ach, Paris! Wunderbar: auch herrlich tanzbare Swingtitel im Stile Django Reinhardts sind im Repertoire enthalten!
Eintritt ist frei, Tanzfläche vorhanden! Spende für die Musiker erbeten. Sitzplatzreservierung sind möglich, bitte an Volkmar Hess, Tel. 02162/45128 oder per Email an volkmar@grammofon.de . www.grammofon.de

 
 
Am Abend
Nachricht schreiben
Wetter
-1°C / 12°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht