Wir präsentieren am Pfingssonntag (09. Juni) die "Neue Kölsche Welle" in Dormagen.

Live auf dem Schützenplatz mit dabei: Räuber, Kempes Feinest, Miljö, Lupo & Klüngelköpp. Einlass ist um 16 Uhr, Beginn um 17 Uhr.

Sechs Stunden Programm mit fünf kölschen Bands und DJ Marc Pesch. Karten gibt es ab sofort für 20,90 Euro.

Die Neue Kölsche Welle gehört seit Jahren zu den beliebtesten Veranstaltungen in Dormagen – 2019 kommen am Pfingstsonntag, den 9. Juni, erstmals fünf kölsche Bands auf den Schützenplatz. Der Vorverkauf läuft auf Hochtouren, knapp 1000 Tickets sind bislang verkauft.
Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem die Räuber mit ihrem Mega-Hit „Für die Iwigkeit“. Mit Sven West aus Grevenbroich hat die Formation seit Beginn der Session einen neuen Frontmann, im Karneval rockten die Räuber überall die Bühnen im Großraum Köln. „Der Auftritt der Räuber wird entsprechend bei der Kölschen Welle ein großartiges Highlight werden“, freut sich auch Jens Wagner von der KG Ahl Dormagener Junge, die gemeinsam mit den beiden Eventveranstaltern Marc Pesch und Dustin Thissen die Neue Kölsche Welle organisiert. Neben den „Räubern“ kommen die „Klüngelköpp“ zur Kölsche Welle. Die Band hatte in den letzten Jahren mit „4711“, „1000 Nächte“ oder „Stääne“ etliche Hits und freut sich auf den Auftritt in Dormagen. Mit „Kempes Feinest“ und „Lupo“ kommen zwei Bands auf den Schützenplatz, die wahrlich zur neuen Generation in Köln gehören. „Kempes Feinest“ hatte mit „Wenn Du nit danze kannst“ einen großen Hit, „Lupo“ waren gleich zweimal mit „Claudia“ und „För die Liebe nit“ ganz vorne in den kölschen Hitparaden platziert. Für Top-Stimmung werden auch die Jungs von „Miljö“ sorgen. Die Gruppe hatte mit „Wolkeplatz“, „Su lang beim Lommi die Leechter noch brenne“, „Kölsch statt Käsch“ oder „Schöckelpääd“ in den letzten Jahren einen Hit nach dem anderen.
 
 



 
Am Wochenende
mit Andreas Grunwald
Nachricht schreiben
Wetter
6°C / 26°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
NE-WS 89.4 verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.