Zurück zur Nachrichten-Übersicht

Kaarst

Haus einsturzgefährdet - Bewohner des Nachbarhauses evakuiert

In Kaarst sind am späten Abend die Bewohner eines Hauses auf der Neusser Straße evakuiert worden. Laut der Feuerwehr hatten sie im Nachbarhaus ungewöhnliche Geräusche gehört. Dort gibt es aktuell umfangreiche Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen. In der Außenwand des Hauses war ein langer Riss entstanden und Teile der Decke stürzten ein. Zur Sicherheit wurden die Bewohner die direkt nebenan wohnen in einem Zelt untergebracht und vom Rettungsdienst betreut. Mittlerweile sind sie in einem Hotel. Verletzt wurde niemand. Die Neusser Straße ist in Höhe der Autobahn-Unterführung bis auf weiteres gesperrt.
 
 
Am Wochenende
mit Andreas Grunwald
Nachricht schreiben
Wetter
6°C / 26°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
NE-WS 89.4 verarbeitet Ihre angegebenen Daten zum Zweck der bestmöglichen Beantwortung Ihrer Anfrage. Wir handeln damit auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs.1 lit f DSGVO. Die eingegebenen Daten werden nur unseren Mitarbeitern bzw. unserem Hörerservice zur Verfügung gestellt. Eine Verarbeitung in einem Drittland findet nicht statt. Die Daten werden nach Wegfall der Zweckbindung gelöscht. Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden.
 
Weitere Nachrichten
 
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 11:30h (20.4.2019)