Zurück zur Nachrichten-Übersicht

Rhein-Kreis Neuss

Mehr verkaufsoffene Sonntage im Kreis?

Die Kommunen im Rhein-Kreis Neuss stehen mehr verkaufsoffenen Sonntagen grundsätzlich offen gegenüber. Meerbusch und Korschenbroich sehen beispielsweise mit acht statt vier verkaufsoffenen Tagen im Jahr eine Chance für den örtlichen Einzelhandel. Andere Kommunen sehen dagegen keinen Bedarf. Die neue CDU-FDP-Koalition in NRW hatte angekündigt, dass Innenstadtgeschäfte künftig an acht Sonntagen öffnen dürfen. Ob das wirklich nötig ist, wird von einigen Kommunen bezweifelt - beispielsweise in Dormagen. Immerhin sei man dort gespannt ob eine gesetzliche Regelung für Klarheit bei den Händlern sorgen wird, heißt es aus dem Rathaus. Auch die Gemeinde Rommerskirchen plant vorerst nicht mit zusätzlichen verkaufsoffenen Sonntagen. Dafür sei die Wirtschaftsstruktur in der Gemeinde zu klein.
 
 
Am Morgen
Nachricht schreiben
Wetter
15°C / 24°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten
 
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 06:30h (24.8.2017)