Zurück zur Nachrichten-Übersicht

Jüchen

Neuer Bauabschnitt bei der B59 Sanierung

Seit heute läuft auf der B59 in Jüchen ein neuer Bauabschnitt. Dafür ist die Straße zwischen der Praxis Frijters und dem Markt komplett gesperrt. Auch der Kreisverkehr am Markt ist teilweise zu. Eine Ampel regelt dort den Verkehr. Die bisherigen, großräumigen Umleitungen gelten weiterhin. Seit Ende Mai wird die B59-Ortsdurchfahrt in Jüchen saniert. Durch neuen Asphalt soll es für die Anwohner ruhiger werden. Die Arbeiten dauern gut anderthalb Jahre und kosten insgesamt rund 1,3 Millionen Euro.
 
 
Am Wochenende
Nachricht schreiben
Wetter
3°C / 9°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten
 
 
zu den aktuellen Nachrichten
Lokalnachrichten hören
  • 12:30h (18.11.2017)