Panne

Briefwahlunterlagen in Krefeld doppelt verschickt

 
In Krefeld sind einige Briefwahlunterlagen doppelt rausgegangen. Ein Bürger schlug Alarm, die Stadt beruhigt: Eine doppelte Stimmabgabe ist nicht möglich. Wer es versucht, macht sich strafbar. 
 
 
 
Krefeld

"Die Alleen sind der Kölner Dom von Krefeld"

 
Architekt Klaus Reymann macht sich stark für die Rettung der Alleen, zu denen nicht nur Bäume zählen, sondern auch das Pflaster.
 
 
 
Krefeld

Titandioxid-Pflaster soll zur Luftreinhaltung beitragen

 
In welchem Maße kann ein neuartiges Pflaster aus Titandioxid-Steinen die Immissionen von Stickstoffdioxid reduzieren? Darstellungen eines Herstellers aus Rheda-Wiedenbrück über positive Erfahrungen haben immerhin dazu geführt, dass die Stadt im Frühjahr solche Steine versuchsweise auf rund 2000 Quadratmeter eines Gehsteigs am Oranierring verlegt hat.
 
 
 
Krefeld

Keine Räume für Rentenversicherung

 
Geschäftsführer Krumnack hält eine Rückkehr im Jahr 2020 für möglich.
 
 
 
Krefeld

Grandiose Puppen spielen Schachnovelle

 
Beim Figurentheater für Erwachsene begeisterte die Inszenierung von Stefan Zweigs Novelle mit Spiel und Musik.
 
 
 
Krefeld

Stolpersteine sollen wieder glänzen

 
Das NS-Dokumentationszentrum Krefeld sucht Paten, die die derzeit 118 in der Stadt verlegten Stolpersteine pflegen.
 
 
 
Krefeld

Hexentanz und Himmelfahrten locken auf die Herbstkirmes

 
Das wunderbare Spektakel auf dem Sprödentalplatz beginnt am 29. September und dauert zehn Tage.
 
 
 
Krefeld

Parkraumkonzept für Fischeln wird endlich auf den Weg gebracht

 
In der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung kommt das Thema auf die Tagesordnung. - Für rund 640.000 Euro werden in Fichtenhain drei Erschließungsstraßen gebaut. - Die Fahrbahn der Oberbruchstraße wird saniert.
 
 
 
Lokalsport

Der trügerische Tabellenplatz

 
Fußball: Nach neun Spielen führt der KFC die Tabelle der Regionalliga an. Aber: Drei Teams haben weniger Spiele ausgetragen und könnten mit Siegen an den Uerdingern vorbeiziehen. Samstag geht es gegen Viktoria Köln.
 
 
 
Krefeld

Cranach

 
"Ökumenische Theologen mit Pinsel, Farben und Staffelei": So heißt der Vortrag im Rahmen der Reihe "Quo vaditis", den Jakob Johannes Koch am Montag, 25. September, 19 Uhr, in der Lutherkirche halten wird. Es geht um Malerei an der Schwelle der Konfessionalisierung - und zwar an einem besonderen Beispiel, nämlich Lukas Cranach.
 
 
Am Morgen
Nachricht schreiben
Wetter
8°C / 21°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten