Cannabis ist kein Wundermittel

 
Als Schmerzmittel war die Pflanze lange umstritten. Seit einem Jahr können die Blüten verordnet werden. Orthopäde Henning Krolle setzt sie bei der Therapie ein. Er ist Fachmann für "Spezielle Schmerztherapie".
 
 
 
Drei Unfälle auf der A 46 bei Starkregen

 
Die Feuerwehr Mönchengladbach ist am vergangenen Dienstagabend gegen 19.40 Uhr nach plötzlich einsetzendem Starkregen gleich zu mehreren Unfällen auf der A 46 zwischen dem Autobahnkreuz Wanlo und Herrather Linde in Fahrtrichtung Heinsberg gerufen worden.
 
 
 
Ohrwürmchen laden zum Sommerkonzert

 
Das Sommerkonzert der Ohrwürmchen findet am Samstag, 30. Juni, und am Sonntag, 1. Juli, jeweils um 15 Uhr im Pfarrgemeindesaal St. Barbara an der Bettrather Straße 79a bei Kaffee und Kuchen statt. Einlass ist bereits ab 14 Uhr. Platzreservierungen sind unbedingt erforderlich.
 
 
 
Bei Infotag im "Eli" können Besucher selbst operieren

 
Am Samstag geht es ums Herz: Kardiologen rund um Prof. Georg V. Sabin informieren über ihre Arbeit und geben Tipps.
 
 
 
Bei Eugen Viehof: Was den Sammler bewegt

 
In der Reihe "Zu Gast bei ..." vom Forum Kultur der SPD ging es diesmal zur Langen Foundation.
 
 
 
Die Rückkehr der Militärmusik

 
Das Musikkorps der Bundeswehr gibt am 22. November ein Benefizkonzert im Saal der Stadthalle Rheydt. Der Erlös geht an die Jugendarbeit dreier Garden aus dem Karneval. Das Konzert steht in der Tradition des Nato-Musikfestes.
 
 
 
Sühnekreuz des Peter Pang demoliert

 
Schon kurz nach seiner Restaurierung und Wiedererrichtung ist das Denkmal zerstört worden. Die Einzelteile werden derzeit repariert. Die Rheindahlener Geschichtsfreunde wollen das Kreuz auf jeden Fall wieder aufstellen.
 
 
 
Erfolgreiche Filmer auf Bundesebene

 
Bei den Amateur-Filmfestspielen in Bayern wurden zwei Filme von Mönchengladbacher Klubs gezeigt.
 
 
 
Publikumsgespräche im Theater nach "Unterwerfung"

 
Im März feierte "Unterwerfung" nach dem Roman von Michel Houellebecq Premiere am Theater. Die Bühnenfassung für das Gemeinschaftstheater schrieb Dramaturg Thomas Blockhaus, inszeniert wurde das Stück von Matthias Gehrt. Nach den Vorstellungen am 6., 9. und 28. Juni gibt es jeweils ein Publikumsgespräch.
 
 
 
Ein Trabbi aus Erfurt zum 50. Geburtstag

 
Mehr Zeit für seine Frau hat er, dreifacher Großvater und seit gut elf Jahren Pensionär, nun., aber auch immer noch etliche Aufgaben im Ehrenamt. "Wenn er mal keine Termine hat, unternehmen wir etwas", sagt sie. Die beiden wandern zum Beispiel gerne: beim Urlaub im Zillertal, beim Erkunden der "Wasser-Wander-Welt" im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Er ist mehr als ein dutzend Mal zu Fuß nach Trier gepilgert, beide gemeinsam haben im Lauf der vergangenen Jahre den "Weg der Deutschen Einheit" von Aachen nach Görlitz bewältigt: 1080 Kilometer mit 15.000 Höhenmetern.
 
 
Am Nachmittag
Nachricht schreiben
Wetter
13°C / 24°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
Weitere Nachrichten