Caritas beklagt zu viele Wohnungslose im Rhein-Kreis Neuss

Der Rhein-Kreis Neuss gehört mit zu den Regionen mit den meisten Wohnungslosen in NRW. Darauf hat die Caritas zum Tag der Wohnungslosen hingewiesen.

Symbolbild Rhein-Kreis Neuss

Demnach gab es letztes Jahr in unserem Kreis fast 1.900 wohnungslose Menschen. Noch mehr gibt es laut Caritas nur in Köln, Düsseldorf und Bonn. Sie sagt: Durch die Pandemie habe sich die angespannte Lage auf dem Wohnungsmarkt weiter verschärft. Deswegen fordert die Caritas dringend mehr bezahlbare Wohnungen. Sie hilft Wohnungslosen auf verschiedeneste Art und Weise: zum Beispiel Beratungen, betreutes Wohnen oder Hilfen bei der Wohnungs- und Arbeitssuche.

Weitere Meldungen