Diskussion um Männervereine

Finanzminister Olaf Scholz erntet für die Idee, reinen Männervereinen die Gemeinnützigkeit abzusprechen, viel Kritik - auch von Vereinen und aus der Politik im Rhein-Kreis Neuss.


Der Gedanke hinter der geplanten Gesetzesänderung: Vereine, in die nicht alle eintreten können (weil nur Männer bzw. Frauen zugelassen sind), sind nicht gemeinnützig und dürfen damit auch keine Steuervorteile genießen. Betroffen wären davon zum Beispiel viele Schützenvereine im Rhein-Kreis Neuss. NE-WS 89.4-Reporter Jens Rustemeier hat Reaktionen dazu von der St.-Sebastianus-Bruderschaft in Korschenbroich eingeholt:

© NE-WS 89.4
© NE-WS 89.4

Weitere Meldungen