Ein Jahr Corona im Rhein-Kreis Neuss

Es ist wohl ein Jubiläum, auf das wir alle gern verzichten würden: Am Mittwoch (03.03.) genau vor einem Jahr gab es im Rhein-Kreis Neuss den ersten bestätigten Corona-Fall.

© Axel Kock - stock.adobe.com

Gemeinsam mit Landrat Hans-Jürgen Petrauschke guckt NE-WS 89.4-Reporter Philipp Lessig nochmal zurück. Damals steckte sich ein Neusser bei einem Arbeitskollegen an. Dieser kam aus dem Kreis Heinsberg, der als erster Corona-Hotspot Deutschlands in die Geschichte eingehen sollte:

© NE-WS 89.4

Wir sprechen mit dem Landrat auch darüber, was sich bei uns im Kreis seit Corona verändert hat: im Gesundheitsamt, in der Kommunalpolitik und in Sachen Digitalisierung:

© NE-WS 89.4

Mit am meisten von der Pandemie betroffen waren und sind nach wie vor die Krankenhäuser. NE-WS 89.4-Reporterin Celina Kruysen hat mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Neusser Johanna-Etienne-Krankenhauses und des Rheinland Klinikums gesprochen. Für diese ist das zurückliegende Jahr die bisher größte berufliche Herausforderung gewesen:

© NE-WS 89.4
© NE-WS 89.4

Weitere Meldungen