Grevenbroicher Bahnhof wird dieses Jahr verschönert

Der Bahnhof in Grevenbroich wird noch dieses Jahr aufgefrischt: und zwar mit 150 Tausend Euro.

Symboldbild Grevenbroich

Die kommen aus dem Sofortprogramm des Bundesverkehrsministeriums und der Deutschen Bahn für attraktive Bahnhöfe. Darin sind insgesamt 40 Millionen Euro für rund 170 Bahnhöfe in ganz Deutschland vorgesehen. Die Mittel kommen aus dem Corona-Konjunkturpaket der Bundesregierung. Damit sollen auch die örtlichen Handwerksbetriebe unterstützt werden. Gefördert werden daher beispielsweise neue Treppenbeläge, effizientere Heizungs- und Belüftungsanlagen oder auch eine bessere Barrierefreiheit. In Grevenbroich sollen die Investitionen in die Aufenthaltsqualität und in Energiesparmaßnahmen fließen. Rund um den Grevenbroicher Bahnhof ist es in der Vergangenheit immer wieder zu Beschwerden gekommen - unter anderem wegen Schlägereien und Drogen.


Weitere Meldungen