Möbel für Katzen aus Kaarst

Patrick Weifels aus Kaarst hat ein Start-Up gegründet. Er baut Möbel für Katzen. Welche, die auf den ersten Blick gar nicht als solche erkennbar sind.

Patrik Weifels und seine Katzenmöbel
© NE-WS 89.4

Der Catrub One besteht aus mehreren Modulen, die gestapelt werden können. Mit Kratzkarton, einem Ball zum Spielen oder eine verbaute Fellbürste - Patrick Weifels hat wirklich an alles gedacht. Von außen sind Sisal-Matten angebracht, damit die Katzen sich die Krallen schärfen können. Im oberen Geschoss liegt ein Kissen zum Entspannen. NE-WS 89.4-Reporter Jens Rustemeier hat sich mit dem Erfinder getroffen.

© NE-WS 89.4

Weitere Meldungen