Neubaugebiet in Dormagen-Horrem nimmt weitere Hürde

In Dormagen-Horrem nimmt ein Neubaugebiet am Montagabend (13.09.) eine weitere Hürde: Die Stadt stellt die fünf besten Bau-Entwürfe vor.

Symbolbild Stadt Dormagen

Die Fläche ist so groß wie 21 Fußballfelder, liegt am nördlichen Rand von Horrem und gehört zum Malerviertel. Geplant sind Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser und Geschosswohnungen. Außerdem soll es einen Supermarkt und eine Kita geben. Wer die Entwürfe mit diskutieren möchte, kann hier mit dabei sein. Ende November soll es dann eine Abschlussveranstaltung geben. 

Weitere Meldungen