Events vom 25.07.2017 bis 31.07.2017


 
01.07.2017 - 30.07.2017, 21:45 Uhr

Flughafen Düsseldorf

OpenAirport Kino

Ob beliebte deutsche Komödie oder aktueller Blockbuster - beim OpenAirport Kino gibt es an den Juli-Wochenenden verschiedene Filme unter freiem Himmel.
Preis: ab 7,50 Euro
Ort: Düsseldorf
Link: Zur Homepage mit dem kompletten Programm
 
Beschreibung: Auf der Flughafenterrasse steht eine 12x6 Meter große Leinwand. An allen Juli-Wochenenden (samstags und sonntags) wird abends ein Film gezeigt. Gleichzeitig läuft hinter der Leinwand der Flugbetrieb weiter.

Tickets bekommen Sie unter anderem direkt an der Flughafenterrasse.
Einlass ist in der Regel ab 19.15 Uhr. Der Film beginnt gegen 21:45 Uhr.
 
 
 
04.07.2017 - 30.09.2017, 08:30 Uhr

Neuss

Sport im Park

Sportreihe umsonst und draußen: Fitnesstraining, Yoga, Stand-Up-Paddling oder Karate.
Link: Das gesamte Programm gibt es hier
 
Beschreibung: Von Juli bis September kann jeder einfach bei den offenen, kostenlosen Sportangeboten reinschnuppern und immer wieder kommen. Egal, ob trainiert oder nicht. Erfahrene Übungsleiter bieten unterschiedliche Sportarten mitten im Grünen an.

Unter anderem sind das:
Allgemeiner Gesundssport: 11.07.'17 -29.08.'17: Stadtgarten, dienstags 08:30 - 09:30.

Fitnesstraining, 04.07.-26.09.'17, dienstags, 18-19 Uhr Allerheiligen, Max-Ernst-Straße am Parkeingang.

Yoga, 05.07-27.09.'17, mittowchs 10-11 Uhr, Südpark, Freizeitgelände oder freitags 18 - 19 Uhr im Stadtgarten.

Stand-Up-Paddling, 05.07.'17- 27.09.'17, mittwochs 17 - 18:30 Uhr, Sandhof See.

Karatetechniken, 21.07-25.08.'17 freitags 18 - 19 Uhr, Jahnstadion, Eingang Glehner Weg.
 
 
 
07.05.2017 - 29.10.2017, 14:00 Uhr

Schloss Dyck

Gartenfokus - Blütenlese

Die Stiftung Schloss Dyck eröffnet die diesjährige GARTENFOKUS Ausstellung am Sonntag, den 7. Mai 2017.
Preis: Erwachsene: 9€ , ermäßigt: 6€, Kinder zwischen 7 und 16 Jahren: 1,50€.
Strasse: Schloss Dyck
Ort: 41363 Jüchen
Telefon: 02182 - 824 0
Link: www.stiftung-schloss-dyck.de
 
Beschreibung: Die Fotografien von Pflanzen, Blüten und Blumenarrangements zweier international ausgezeichneter Fotografen sind zugleich Sehvergnügen und eine Einladung sich in Details zu versenken. Gemeinsam ist den Fotografen Sibylle Pietrek und Josh Westrich ihre Vorliebe für das Pflanzenporträt und eine Konzeption in Serien. Doch entwickeln die Künstler das Thema in sehr unterschiedlichen stilistischen Formen. Ab dem 7. Mai bis zum 29. Oktober 2017 können Besucher die außergewöhnlichen Pflanzenporträt-Serien in den Obergeschossräumen des Hochschlosses genießen.
Die Ausstellung ist dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten.
Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.


 
 
 
07.05.2017 - 13.08.2017, 11:00 Uhr

Tuppenhof

Auf in den Süden! Als Urlaub noch ein Abenteuer war

Der Tuppenhof in Kaarst eröffnet am kommenden Sonntag seine diesjährige Sonderausstellung. In diesem Jahr heißt es "Auf in den Süden! Als Urlaub noch ein Abenteuer war".
Preis: Eintritt frei
Strasse: Rottes 27
Ort: Kaarst
Telefon: 02131/511427
Link: www.tuppenhof.de
 
Beschreibung: Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Reiseerlebnisse von ganz unterschiedlichen Menschen in den fünfziger und sechziger Jahren: Da gibt es den 15-jährigen, der 1958 bis nach Griechenland getrampt ist, das junge Paar, das seine Hochzeitsreise an den Gardasee gemacht hat, die Studenten, die mit dem Goggomobil in die Türkei gefahren sind oder das Ehepaar, das eine der ersten Flugreisen von Düsseldorf nach Mallorca mitgemacht hat. Sie alle haben Fotos und Souvenirs und vor allem ihre Geschichten zur Verfügung gestellt.
Den passenden Rahmen bietet die große Scheune auf dem Tuppenhof, die sich für die Zeit der Ausstellung in einen kleinen Campingplatz verwandelt hat. Dort gibt es neben Zelten auch ein Faltboot, einen Faltwohnanhänger und sogar einen Wohnwagen zu sehen.

Mit der Ausstellung beteiligt sich der Tuppenhof an dem vierten Themenjahr des grenzüberschreitenden Kulturgeschichtlichen Museumsnetzwerkes, das diesmal unter dem Leitmotiv UNTERWEGS steht. Über 40 Häuser dies- und jenseits der Grenze beteiligen sich an der Erkundung quer durch verschiedene Epochen und bieten ein breites Spektrum an Ausstellungen, Aktionen, Exkursionen, Lesungen und Vorträge. Das Gesamtprojekt wird gefördert durch Mittel der Regionalen Kulturpolitik des Landes NRW, der Province Limburg und dem Landschaftsverband Rheinland.
Noch was zu Eröffnung der Ausstellung: Der Eintritt ist frei, für die Musikbegleitung sorgt Mark Koll und auch das Backhaus hat geöffnet.

 
 
 
11.07.2017 - 01.09.2017

Stadtbüchereien Rhein-Kreis Neuss

SommerLeseClub 2017

Die Leseaktion der Stadtbücherei in den Sommerferien. Schüler und Schülerinnen ab Klasse 5 sind aufgerufen drei Bücherei zu lesen.
Viele Belohnungen warten auf die Leser: f
Preis: kostenlos
Telefon: 02181-608644
 
Beschreibung: Partytermin: Fr. 1.9.2017 ab 15 Uhr bis ca. 18 Uhr
Mit Zertifikatsausgabe, Pizza, Getränke, Airbrushtatoos, Spielmobil, Greifvogelvorführung, Livemusik mit „Kick the bucket“. Unsere Tombola – jedes Los gewinnt (Hauptpreise:Fledermauswanderung, Besuch bei den Greifvögel in Hülchrath, Probetraining Karate (jeweils mit einer Gruppe Freunde und Freundinnen).
Die Teilnahme am SLC ist kostenlos. (www.sommerleseclub.de)
Stadtbücherei Grevenbroich, Stadtparkinsel
Info: 02181/608644
 
 
 
16.07.2017 - 03.09.2017

Villa Erckens - Museum der Niederrheinischen Seele

Kunst Ausstellung: "90 Jahre Gas- und Wasserwerk"

Einen Rückblick auf die 1927 als „Gas- und Wasserwerk Grevenbroich GmbH“ gegründeten heutigen Stadtwerke und die Geschichte der Gas-, Wasser- und Stromversorgung unserer
Strasse: Am Stadtpark
Ort: 41515 Grevenbroich
Telefon: 02181-608656
 
 
 
19.07.2017 - 28.07.2017, 09:30 Uhr

Sportplatz

"Upcycling - Kreative Ferien"

Am Mittwoch, 26. April, ist wieder Anmeldetag für die Stadtranderholung in den Sommerferien. Ab 7.30 Uhr können Eltern ihre Kinder unter der Telefonnummer 02159 / 916-533 im Jugendamt der St
Preis: Teilnehmerbeitrag: 110€ ; Ermäßigt: 60 €
Strasse: Pappelallee
Ort: Lank-Latum
Telefon: 02159 / 916-533
 
Beschreibung: Wie schon im vergangenen Jahr laufen beide Ferienspaß-Angebote auf dem Gelände des Sportplatzes an der Pappelallee in Lank-Latum. Die erste Runde vom 19. bis 28. Juli ist gedacht für die Kinder aus Lank und den Rheingemeinden, das zweite Angebot von 31. Juli bis 9. August richtet sich hauptsächlich an Jungen und Mädchen aus Büderich und Osterath. Aus beiden Stadtteilen fahren wieder Pendelbusse zur Pappelallee und zurück. Die Kinder werden montags bis freitags von 9.30 bis 16 Uhr betreut. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 110 Euro, ermäßigt 60 Euro. Darin enthalten sind das tägliche Mittagessen mit Dessert und Mineralwasser. "Gerne können Kinder auch für beide Ferienprogramme angemeldet werden", sagt Beate Enzel, Sozialarbeiterin des Jugendamtes und langjährige Leiterin der Stadtranderholung. "Und natürlich sind auch Kinder aus Lank und den Rheingemeinden in der zweiten Ferienspaßrunde bei uns willkommen."

Unter dem Motto "Upcycling - Kreative Ferien" wird unter Anleitung geschulter Betreuer gebastelt, experimentiert und gebaut. Auch neue Spiele entwickeln die Kinder gemeinsam. Beim abschließenden Elternnachmittag werden wie immer die Ergebnisse präsentiert. Ausflüge in die Umgebung, Wasserspiele, Kettcar-Fahren, die Hüpfburg in der nahen Turnhalle sowie zahlreiche Sport- und Spieleangebote runden den Ferienspaß ab. Für schlechtes Wetter wird ein großes Spielzelt aufgebaut.




 
 
 
22.06.2017 - 27.08.2017

Villa Erckens - Museum der Niederrheinischen Seele

Kunst Ausstellung: Ralf Scherfose "Die Kunst des Portraits"

Gemeinsam mit dem Kunstverein Grevenbroich e.V. zeigt das Museum der Niederrheinischen Seele, Villa Erckens unter dem Titel „Die Kunst des Portraits – Menschenbilder aus 25 Jahren&
Strasse: Am Stadtpark
Ort: 41515 Grevenbroich
Telefon: 02181-608656
 
Beschreibung: Ralf Scherfose wurde 1962 in Boffzen (Niedersachsen) geboren. Nach dem Studium der Freien Malerei an der Hbk Kassel von 1984-89 bei Prof. Manfred Bluth und Prof. Kurt Haug arbeitete er von 1990-91 als Stipendiat in Altena im Sauerland und lebt seit 1992 als Freier Maler in Kassel. Seit 1994 ist er Mitglied im Künstlersonderbund in Deutschland. 2002 gründete er mit seiner Frau Esther das RealismusAtelier – Scherfose in Kassel. Aus historischem Anlass und zum Gedenken widmet er sich 2013-14 einem umfangreichen Gemäldezyklus zum Ersten Weltkrieg, der am 08. August 2014 in Berlin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Seine künstlerische Arbeit umfasst neben dem Menschenbild, als Chiffre existentiellen Seins, die Landschafts- und Stilllebenmalerei in Ihrer atmosphärischen und formalen Interpretation und reflektiert in diesem Sinne die Erfahrbarkeit unserer Existenz in der erkennbaren Welt.
 
 
 
27.07.2017, 18:30 Uhr

Restaurant Landsknecht Meerbusch

Piano Chill-Out Musik von Nicolai Jan Hübner

Mein Name ist Nicolai Jan Hübner, ich bin 24 Jahre alt und komponiere Piano Chill-Out Songs mit romantischen Einflüssen, die den Hörer in eine andere Welt der Klavierkunst eintauchen la
Preis: Eintritt frei
Strasse: Poststraße 70
Ort: 40667 Meerbusch
 
Beschreibung: Nach meiner Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann im Jahr 2015 war ich unter anderem in Amsterdam, Kopenhagen und Berlin mit meinen eigenen Klavierstücken auf Promo-Tour und habe im September vergangenen Jahres meine CD ''Live in Concert'' veröffentlicht.

Am Donnerstag, 27. Juli 2017 werde ich von 18:30 - 21:30 Uhr meine Klavierstücke im Restaurant Landsknecht in Meerbusch live am Klavier präsentieren.

Es würde mich sehr freuen, wenn Sie über mich als jungen Künstler einen Bericht oder Interview über meine Musik veröffentlichen. Auf meiner Facebook-Seite haben sich ,,Jan Josef Liefers'' sowie der Modedesigner ,,Guido Maria Kretschmer'' mit positiven Kommentaren zu meiner Musik geäußert.



 
 
 
27.07.2017, 13:00 Uhr

Feld-Haus

Kurzführung: "Souvenirs, Souvenirs"

Preis: 3,50 Euro
Strasse: Am Obertor
Ort: 41460 Neuss
Telefon: 02131-904141
 
Beschreibung: Mit einer Kuratorenführung am Donnerstag,
27. Juli 2017, 13 Uhr, startet das Begleitprogramm zur neuen
Sonderausstellung „Souvenirs, Souvenirs! Reise- und
Wallfahrtsandenken aus der Sammlung Feld-Haus“ im Feld-
Haus.
Meistens bringen wir von Reisen nicht nur Geschichten und
Erfahrungen mit, sondern auch bleibende Erinnerungsstücke.
Souvenirs (franz. se souvenir – sich erinnern), Andenken oder
Mitbringsel nennen wir Gegenstände, die den Zweck haben,
Erinnerungen an die häufig schönste Zeit des Jahres lebendig
zu halten. Bis heute sind Andenken an Wallfahrten sehr beliebt.
Bemerkenswert sind Andenken wie beispielsweise
Porzellanteller und -tassen mit Abbildungen, teilweise ergänzt
um regionale Grußworte.
Die neue Ausstellung im Feld-Haus – Museum für Populäre
Druckgrafik, die noch bis zum 21. Januar 2018 zu sehen ist,
präsentiert eine große Vielfalt an Souvenirs. An den Exponaten
lässt sich die Motivation für die unternommene Reise bereits
erahnen: berufsbedingt oder zur Erholung gedacht, fröhlich
oder bedrückend.
Die Teilnahmegebühr inklusive Eintritt für die 30-minütige
Kurzführung beträgt 3,50 Euro, eine Anmeldung ist erforderlich.
Weitere Informationen sind dienstags bis samstags von 11 bis
17 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr telefonisch unter der
Rufnummer 02131/904141 erhältlich.
 
 
 
29.07.2017, 12:00 Uhr

Marktplatz/ Freithof

Waterslide Contest

Gemeinsam mit Neuss Marketing veranstaltet die Skihalle Neuss den zweiten Waterslide Contest auf dem Marktplatz/ Freithof in Neuss.
Strasse: Marktplatz/ Freithof
Ort: Neuss
Telefon: 02131 12440
Link: www.allrounder.de
 
Beschreibung: Programmbeginn u.a. mit einem Skate Park ist um 12 Uhr. DJ Wallukat aus der Skihalle Neuss sorgt für die richtige Beschallung. Beim Contest müssen die Teilnehmer von einer Schneerampe aus, ein zehn Meter langes Wasserbecken überqueren.
 
 
 
30.07.2017, 13:00 Uhr

Hinter dem Schwimmbad

Minigolfturnier für Jedermann

Minigolfturnier für Jeden. Vereinsspieler stehen mit Rat und Tat zur Seite.
13 bis 17 Uhr. Im Anschluss gibt es eine Siegerehrung.
Strasse: Olympiastraße
Ort: 41564 Kaarst
 
 
 
30.07.2017, 15:00 Uhr

Int. Phono und Radio Museum

ACRYL trifft auf VINYL - Künstler gesucht!

Preis: Eintritt frei
Strasse: Bahnhofstraße 2-4
Ort: Dormagen
Telefon: 02162-45128
 
Beschreibung: Das dürfen Sie wörtlich nehmen! Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung “Haste Töne – 50 Jahre Farbfernsehen in Deutschland” legt Dormagens Museumsplattenjockey Volkmar Hess passende Vinylplatten auf.
Das wird kulturbunt: PhonoMuseum stellt zum Bemalen Schallplatten zur Verfügung! Farben und Pinsel auch!
Künstler gesucht: wer hat Zeit und Lust, LP´s zu bemalen? Auf Wunsch können die bemalten Exponate im Hauptausstellungsraum ausgestellt werden.
Seien Sie neugierig: dieses Event ist einzigartig!

Auf Anmeldungen und Platzreservierungen freut sich Volkmar Hess, Tel. 02162 – 45128 Email: volkmar@grammofon.de Eintritt ist frei.
 
 
Am Morgen
Nachricht schreiben
Wetter
12°C / 18°C
Neuss
Verkehr
A1
Kölner Ring: Dortmund - Köln
 
zur Veranstaltungsübersicht