Wegen Corona: Kaum noch Hochzeitstermine 2021

Viele Brautpaare im Rhein-Kreis Neuss verlegen ihre Feiern gerade aufs nächste Jahr. Freie Samstage bei den begehrten Hochzeitslocations gibt es deswegen kaum noch.

Bild Hochzeitsauto
© Africa Studio - stock.adobe.com

Egal, ob das Schloss Dyck in Jüchen, der Klosterhof Knechtsteden in Dormagen oder das Schloss Hülchrath in Grevenbroich: Viele Hochzeits-Locations bei uns im Kreis müssen gerade umdisponieren. Weil große Partys mit teils mehreren Hundert Gästen in Corona-Zeiten nicht umsetzbar sind, verschieben die meisten Brautpaare ihre Feiern. Hinzu kommen dann noch die Paare, die ohnehin nächstes Jahr feiern wollten:

© NE-WS 89.4

Eine, die eigentlich im Juni eine große Hochzeitsparty schmeißen wollte, ist Steffi. Sie und ihr Verlobter hatten eine große Feier mit über Hundert Gästen - teilweise aus dem Ausland feiern - in der Pflanzbar in Meerbusch-Ilverich geplant. Vor kurzem haben sie die Veranstaltung aber schweren Herzens abgesagt, hat Steffi NE-WS 89.4-Reporter Alex Werth erzählt:


© NE-WS 89.4

Weitere Meldungen