Unser Patentier Nepomuk

Am 05.01.2019 wurde auf dem Neusser Kinderbauernhof ein kleiner Zwergesel geboren.

Ihr durftet Namensvorschläge einreichen und am 30.01.2019 konnten wir dann exklusiv den Namen "Nepomuk" präsentieren.

Darauf hatten sich Sandra Maria Breuer vom Förderverein des Kinderbauernhofes, dessen Leiter Frank Lammerz und NE-WS 89.4-Chefredakteur Tony Kaufmann geeinigt. Aus den vielen Ideen war „Nepomuk“ dabei nicht nur der beliebteste, sondern auch der passendste Name, denn alle aus Nepomuks Familie heißen bereits wie Figuren aus „Jim Knopf & der Lokomotivführer“: Mama Emma, Papa Lukas und Bruder Jimmy.

Wir haben aber nicht nur bei der Namensfindung geholfen, sondern übernehmen ab sofort auch die Patenschaft für den Zwerg-Esel. Dazu Sandra Maria Breuer:

„Das Schöne ist, dass das Team von NE-WS 89.4 das so gerne möchte und wir spüren, dass sie diesen Esel und auch die gesamte Eselfamilie sehr ins Herz geschlossen haben. Und darum haben wir uns sehr gefreut, als sie gesagt haben, dass sie das gerne machen möchten.“

Auch NE-WS 89.4-Chefredakteur Tony Kaufmann ist begeistert über den Redaktionszuwachs:

„Wir sind sehr glücklich, „Mucki“ ab sofort als unser Patentier zu haben und bei uns im Programm immer wieder begleiten zu können. Ich glaube, sehr viele im Rhein-Kreis Neuss waren an einer Patenschaft interessiert – dass wir den Zuschlag bekommen haben, freut uns wirklich sehr“.

Willkommen also in unserer Radio-Familie, kleiner Nepomuk.